Unsere Teile haben gleich mehrere Ziele: sie sollen das Bike schöner machen, mehr Fahrspaß und zudem mehr Sicherheit bieten. Mit kleinen Veränderungen eine große Wirkung erzielen. Mit wenig Aufwand, aus einem Serien-Bike ein einzigartiges Unikat schaffen
Diesmal kam ne Night Rod auf die Hebebühne. "Dezent aber dennoch fett sollte sie werden" war der Wunsch des Kunden. Und mit diesen Teilen/Umbauten wurde dies auf die Beine gestellt:
Der Name ist hier Programm, bedeutet er doch frei übersetzt “schönes Mädchen”. Und obwohl das Model neben dem Bike auch nicht von schlechten Eltern ist, bezieht sich der Name doch eher auf den Bobber daneben.
Die White-Custom ist das erste Umbauprojekt von Fabian Müller. Pünktlich zur European Bikeweek 2009 in Faak am See wurde das Bike fertig gestellt.