La Chica Bonita

Der neue Custom-Komplettaufbau von Fabian Müller. Alle Infos, Bilder und den Bericht aus der Easyriders sehen Sie hier!

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

La Chica Bonita

Bericht aus der EASYRIDERS 10/2014

Der Name ist hier Programm, bedeutet er doch frei übersetzt “schönes Mädchen”. Und obwohl das Model neben dem Bike auch nicht von schlechten Eltern ist, bezieht sich der Name doch eher auf den Bobber daneben. Den haben die Jungs von Müller Motorcycles mit allerfeinsten Parts bestückt, um damit ihr Können unter Beweis zu stellen und die eigenen Parts ausgiebig testen zu können.

Müller Motorcycles steht für viele in erster Linie für zahlreiche Zubehörteile und Detaillösungen im Custombike Bau. Das stimmt natürlich und eben diese lassen sich am lebenden Objekt, beziehungsweise am Custombike, viel einfacher demonstrieren als es ein Katalog jemals könnte. Abgesehen davon dürfte der Aufbau nicht ohne ein großes Maß an Eigeninteresse erledigt worden sein. Denn die Jungs (und Mädels) aus dem Bayrischen Königsmoos sind, zumindest was Motorräder betrifft, alle eindeutig verstrahlt. Die Leidenschaft für Motorräder und den Custombikebau ist fast schon eine Grundvoraussetzung für die Mitarbeiter dieses Familienunternehmens. Wer das Vergnügen hatte, die Crew live zu erleben, der wird das uneingeschränkt bestätigen. Nur wer selber fährt und schraubt, weiß auch sehr genau, was verbessert werden und wie man Dinge schöner und praxisgerechter konstruieren kann. Irgendwann hat man zum Beispiel im Stop and Go Verkehr festgesteckt. Wie so oft dauerte es nicht lange und die Kräfte in der linken Hand ließen nach. Das Ergebnis war seinerzeit die Müller Power Clutch. Ein simples aber effektvolles Hilfsmittel, das die aufzuwendenden Kupplungskräfte deutlich reduziert. Oder aber der Umrüst-Kit, mit dem sich der Gaszug perfekt in das Lenkerrohr verlegen lässt. (Beachte dazu auch den Tech-Report in der Oktober-Ausgabe der Easyriders.)

Richten wir unseren Blick doch wieder auf die hier abgebildete “Schönheit”. Und wieder ist das Bike gemeint und nicht die Grazie, deren Kontaktdaten wir ausnahmsweise am Ende dieses Beitrags preisgeben werden. Die Idee und das Konzept für den Ofen stammt von Fabian Müller, wir hatten ja erwähnt, dass es sich um ein Familienunternehmen handelt ...

Der Rahmen kommt von Penz Custombikes und wurde mit einer Springer-Gabel versehen. Und genau hier solltet ihr ein weiteres Mal etwas genauer hinsehen. Die Gabelbrücken sind nämlich Made by Müller. Die Besonderheit der X-Cross Brücken besteht darin, dass durch die um 13 Grad geneigten Riseraufnahmen bereits sehr kurze Riser ab 50 mm verbaut werden können. Am äußerst cleanen Lenker seht ihr nur deshalb so wenig, weil man hier natürlich das hauseigene Umrüstkit für innen liegende Gaszüge montiert hat. Damit auch der Kupplungszug am linken Lenkerende verschwindet, wurde ein Prototyp für einen ähnlichen Kit verbaut. Ihr seht, in Bayern schläft man nicht und so könnt ihr wohl bald schon mit einem weiteren Gimmick aus Königsmoos rechnen.

Zu den Teilen, die ihr im druckfrischen Müller-Katalog wiederfinden könnt, zählen auch die Riser, die Lenkergriffe und Armaturen so wie die Bremsanlage. Bei den Stoppern handelt es sich um 6-Kolben Bremsen, die unter der treffenden Bezeichnung Beast geführt werden. Gemeinsam mit dem Rahmen lieferte Penz auch den Öltank, so wie die Front- und Heckfender. Der Benzintank wurde dagegen aus den Regalen von Harley-Davidson gezogen und sollte ursprünglich eine Sporty schmücken. Den besonderen Look der alten Tage bekommt der Schrubber zudem durch die Radkombination. An der Front rotieren 21 Zoll und im Heck 16 Zoll Big Spoke Räder.

Wir könnten jetzt noch ellenlang weitere Details auflisten, die die Müller Crew an der “Chica Bonita” verbaut hat. Das verkneifen wir uns an dieser Stelle. Schließlich könnt ihr selber den Blick über die schicken Bilder schweifen lassen. Aber wir hatten eingangs erwähnt, dass wir euch die Kontaktdaten des Models nicht vorenthalten werden und natürlich halten wir unser Wort. Es handelt sich um Eva-Maria, die Tochter des Firmengründers, die, wie es sich für ein Familienunternehmen gehört, natürlich im elterlichen Betrieb tätig ist. Vergesst jegliche Gedanken die in einer Beziehung jedweder Art enden könnten, die Dame ist bereits glücklich vergeben. Trotzdem hat Werner Müller mit ihr einmal mehr bewiesen, dass er nicht nur gute Motorräder bauen kann ...

Text: Peter Schulz

Fotos: Frank Sander


Technische Daten

Allgemeines

Design: Fabian Müller

Hersteller: Müller Motorcycle AG

Baujahr: 2013

Modell: Softail

Montage:Klaus Schreiber

Zeit: 3 Wochen

Motor

Hersteller: Harley Davidson

Typ: H-D Evolution

Hubraum: 1340ccm

Luftfilter: Made by Pistor / K&N Filter

Auspuff: Python

Getriebe: 6 Gang

Baujahr: 2013

Hersteller: Rev-Tech

Paintwork

Paintings / Custompainter: Bernhard Laschober (Airvolution), Österreich

Fahrwerk

Gabel: Springer-Gabel mit Müller X-Cross Gabelbrücken-Oberteil

Rad vorne

Hersteller: Big Spoke

Größe / Dimension: 21“x3.5

Reifen: 120/70/21

Bremsen: Müller 6 Kolben Bremsen „Beast“

Rad hinten:

Hersteller: Big Spoke

Größe / Dimension: 16“x6

Reifen: 200x60x16

Bremsen: Müller 6 Kolben Bremsen „Beast“

Accessoires

Lenker: Fehling

Lenkerarmaturen: Sonderanfertigung Müller Motorcycle AG

Riser: Müller 50mm Alu Riser

Schutzblech vorne: Aluminium

Schutzblech hinten: Penz (Angepasst von Müller Motorcycle)

Scheinwerfer: Zubehör

Fußrasten: Müller Motorcycle AG

Tank: H-D Sportster

Öltank: Penz

Sitz: Sonderanfertigung Fa. Märkl, Karlshuld

Griffe: Müller Motorcycle AG



Gerne bauen wir auch Ihr Traumbike ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen auf! Kontaktieren Sie uns einfach unter +49 (0) 8433 / 92 99 - 70 oder info@m-motorcycle.de